HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT  

Citizen - Uhrentechnik: Batteriewechsel war gestern !

Eco-Drive: Das Solarkraftwerk für Ihre Uhr

Eco-Drive ist eine von Citizen patentierte Technologie, die in der Lage ist, nicht nur Sonnenlicht, sondern auch künstliches Licht als Energiequelle für Uhren zu nutzen. Sie geht damit einen Schritt weiter als die herkömmliche Solartechnologie. Sonnenlicht oder künstliches Licht dringt durch Uhrenglas und Zifferblatt, wird in der unter dem Zifferblatt liegenden Solarzelle aufgefangen und in elektrische Energie umgewandelt. Gespeichert wird diese Energie in einer wiederaufladbaren Sekundärbatterie, welche für den reibungslosen Antrieb der Uhr sorgt. Nach vollständiger Aufladung kann je nach Kaliber die Uhr dank des Eco-Drive Systems sogar über einen längeren Zeitraum im Dunkeln bleiben, ohne dass die Funktionalität beeinträchtigt wird. Es gibt sogar Modellreihen die über Dunkelgangreserven bis zu 8 Jahren verfügen.

Citizen war eines der ersten Unternehmen, welches 1973 nach der ersten Öl Krise in die Entwicklung alternativen Antriebstechniken beträchtliche Ressourcen in deren Entwicklung investiert hat. Daraus resultierend wurde die welterste Analoguhr mit Solarzellenbatterie im Uhrenmarkt präsentiert: die Cryston Solar Cell. Die erste Uhr, die mit dem Eco Mark Status ausgezeichnet wurde. Aufgrund dieser fortschrittlichen und umweltschonenden Technologie wurde 1996 in Japan eine Citizen Uhr mit dem Eco Mark Siegel ausgezeichnet.
Die wesentlichen Gründe für diese Auszeichnung sind:
→ Batteriewechsel werden überflüssig.
→ Die Sekundärbatterie beinhaltet keine gesundheitsschädlichen Metalle.
Der Dreifach-Wert einer Eco-Drive Uhr
→ Gesellschaftlicher Wert ( saubere Energie) Eine umweltfreundliche Uhr ausschließlich angetrieben durch saubere Energie, dank der Nutzung einer unendlichen Energiequelle: der Sonne!
→ Ökonomischer Wert ( kein Batteriewechsel) Durch Eco-Drive Uhren Zeit und Geld einsparen, da kein Batteriewechsel mehr nötig ist.
→ Psychologischer Wert ( Gefühl der Sicherheit)
Die kontinuierliche Zeitmessung der Eco-Drive Uhren ist Indiz für die Zuverlässigkeit der Citizen Marke und bietet den Besitzern das Gefühl von Sicherheit und Verlässlichkeit ihrer Uhr.
Fall Beispiel: Der Beitrag zum globalen Umweltschutz durch den Einsatz von Eco-Drive Die Verkäufe von Eco-Drive Uhren in den drei Jahren 2005-2007 belaufen sich auf insgesamt 7,2 Millionen genutzter Sekundärbatterien. Wenn diese Uhren nicht mit dem Eco-Drive System ausgestattet wären, würden 7,2 Millionen Einwegbatterien während dieser Drei-Jahres-Periode zur Entsorgung anstehen. Die Verwendung des Eco-Drive Energie Systems hat dazu geführt, dass Citizen die Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen einer Entsorgung dieser 7,2 Millionen Einwegbatterien bewahrt hat. Um das Ausmaß solcher Auswirkungen zu visualisieren, stelle man sich die 7,2 Millionen Batterien (mit einer Dicke von 2,1 mm) aufeinander gestapelt vor. Der Turm würde eine Höhe erreichen, die 1,7 mal höher ist als der Mount Everest.

Kontakt:
Bachgrundstr. 23
35216 Biedenkopf
Telefon: 06461-2404
Öffnungszeiten:
Mo-Fr : 9.00 - 13.00
und    14.00 - 18.00

Sa : 9.30 - 13.00

Adventssamstag
9.30 - 15.00
Webcam: